Fleisch- und Milch-Emissionen

Pressemitteilung der Heinrich-Böll-Stiftung: „Die 20 weltweit größten Fleisch- und Milchkonzerne verursachen mit 932 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr mehr Emissionen als Deutschland, der viertgrößte Industriestaat der Welt, mit 902 Millionen Tonnen CO2/Jahr. Das stellt ein heute veröffentlichtes Fact Sheet der Heinrich-Böll-Stiftung, des Institute for Agriculture & Trade Policy und GRAIN zum ökologischen Fußabdruck der globalen Fleisch- und Milchindustrie fest.“ – Das Fact Sheet sowie die einzelnen Grafiken stehen zum Download zur Verfügung: https://www.boell.de/2017/11/03/factsheet-die-xxl-klimabilanz-der-fleisch-und-milchgiganten?dimension1=division_pm

Advertisements