Appell: Konzerne müssen Steuern zahlen!

Apple, Starbucks und Co. zahlen kaum Steuern. Die EU will das jetzt ändern. Scheitern könnte das ausgerechnet an SPD-Finanzminister Scholz. Dabei will doch gerade die SPD Konzerne stärker regulieren. Schon am 25. Mai könnte die EU über das Thema beraten – unterzeichnen Sie gleich jetzt unseren Appell! Deutschland verliert jährlich rund 17 Milliarden Euro an Steuereinnahmen, weil Großkonzerne ihre Gewinne verstecken. Die Bundesregierung kann das verhindern und im EU-Finanzministerrat für das öffentliche Country-by-Country-Reporting stimmen. Großkonzerne müssten dann ihre Gewinne aufdecken – damit sie dort Steuern zahlen, wo sie ihr Geld verdienen. Appell unterzeichnen und 5-Minuten-Info: https://aktion.campact.de/konzernsteuer/appell/teilnehmen

Advertisements