So vermarktet Coca-Cola süße Krankmacher an Kinder

Eine Dose am Tag erhöht Risiko für Fettleibigeit und Diabetes. Anders als beispielsweise Süßwaren, bei denen „eine Handvoll“ als unproblematisch gilt, sind Zuckergetränke schon in vergleichsweise geringen Mengen gesundheitsgefährdend: Eine Dose am Tag erhöht das Risiko für Übergewicht, Fettleibigkeit oder Typ-2-Diabetes. Zuckergetränke liefern nur „leere Kalorien“ ohne wichtige Nährstoffe und ohne eine entsprechende Sättigung zu verursachen, was zu einer überhöhten Kalorienaufnahme führt. Kinder und Jugendliche in Deutschland – vor allem Jungen – trinken deutlich mehr Zuckergetränke als empfohlen. – Infos: www.foodwatch.org/de/informieren/zucker-fett-co/mehr-zum-thema/coca-cola-report1

Advertisements