Türkei setzt Expansionskurs ungehindert fort

„Der türkische Präsident Erdogan ist auf den Geschmack gekommen. Seine kriegerischen Vorstöße sind bislang erfolgreich und offenbar ist derzeit kein anderer Staat bereit, die Türkei bei ihren völkerrechtswidrigen Invasionen zu geopolitischen und ethnischen Korrekturen im türkischen Interesse zu bremsen. Erdogan pokert hoch mit dem Spiel zwischen den Großmächten Russland und USA sowie der Nato und der EU. Letztere ist gebannt davon, dass die Türkei nicht die Flüchtlingsschleusen Richtung Europa öffnet. Lieber sieht man es da schon, wenn Erdogan mit ethnischer Säuberung Flüchtlinge aus Syrien in Afrin ansiedeln will – und wahrscheinlich auch gleich islamistische Milizen, über die die Türkei die Kontrolle ausüben will. Und man akzeptiert bislang auch, dass die Türkei neue Flüchtlingsströme verursacht.“ – Bericht: https://www.heise.de/tp/features/Tuerkei-setzt-Expansionskurs-ungehindert-fort-4003551.html

Advertisements